Eine Woche voller Samstage

Datum/Zeit
Date(s) - 10.07.22
16:00 - 17:20

Kategorien


Nach dem Kinderbuch von Paul Maar

Umringt von einer Menschenmenge sitzt eines Samstags ein respektloses, witziges, vorlautes Wesen mit roten Haaren auf dem Marktplatz. Doch wer oder was kann das nur sein? Ist die Gestalt mit Rüsselnase und blauen Punkten im Gesicht etwa ein Kind? Oder ein Tier, wie einige Umstehende vermuten? Nur der sonst stille Herr Taschenbier scheint es zu wissen. Der hatte nämlich eine seltsame Woche erlebt: Am Sonntag schien die Sonne, am Montag kam sein Freund Herr Mon zu Besuch, am Dienstag hatte er Dienst, am Mittwoch war wie immer Mitte der Woche, am Donnerstag kam ein Gewitter und es donnerte von morgens bis abends. Als Herr Taschenbier dann am Freitag überraschend frei bekam, ahnte er schon, dass am Samstag etwas Besonderes auf ihn zukommen würde. Und da er logisch denken kann, weiß er sofort, dass es sich bei dem merkwürdigen kleinen Wesen, das dort auf dem Marktplatz sitzt, nur um ein Sams handeln kann. Kurzerhand erklärt das Sams Herrn Taschenbier zu seinem Papa, denn so ist das bei den Samsen. Derjenige, der sie erkennt, dem gehört das Sams fortan.

Und weil das Sams seinem Papa Taschenbier nicht mehr von der Seite weicht und der plötzlich bemerkt, dass durch die blauen Punkte des kleinen Wesens alle seine Wünsche in Erfüllung gehen, wird die Welt und das Leben von Herrn Taschenbier auf einmal ganz schön bunt und turbulent!

Inszenierung: Elisabeth Frank
Musik: Frank Suchland
Spielleitung: Melanie Fründ

Dauer: 1 Stunde 20 Minuten inkl. Pause

Tickets

Besetzung

  • Florian Behnsen
  • Mathias Casselt
  • Dennis Cedim
  • Bernd Dahle
  • Melina Dietrich
  • Simon Döppner
  • Christian Draheim
  • Jannik Fischer
  • Larissa Fischer
  • Melanie Fründ
  • Theresa Gläser
  • Mathea Gundlach
  • Jari Herpig
  • Marieke Hogrefe
  • Tanja Kursawe
  • Mia-Sophie Lehnert
  • Joeline Nalbach
  • Jannis Ruhnke
  • Finn Scholz
  • Yanice Tillmann
  • Karin von Ploetz
  • Kevin Wucherpfennig